Sonderausstellung: Heide, Moor und Birken

Ab dem 28. April zeigt das Museum Eckernförde die Sonderausstellung „Heide, Moor und Birken – Otto Modersohn und die Worpsweder“ mit einem umfangreichen Begleitprogramm. Zu sehen sind Werke von Otto Modersohn, Hans am Ende, Paula Modersohn-Becker, Hermine Overbeck-Rohte und Heinrich Vogeler.

Der Museumsverein Eckernförde e. V. unterstützt die Ausstellung unter anderem durch die Finanzierung des Begleitheftes.

Die Ausstellung wird am 28. April 2019 um 11.30 Uhr eröffnet und ist bis zum 14. Juli 2019 zu sehen. Mehr Informationen zur Ausstellung auf den Seiten des Museums Eckernförde.