Exkursion zum Atelier »Brunnenbek« von Volker Altenhof

Der Museumsverein Eckernförde lädt seine Mitglieder zu einer Exkursion zum Atelier »Brunnenbek« von Volker Altenhof am Samstag, 8. April 2017 von 14:00 – 17:00 Uhr  ein.

Der freischaffende Künstler Volker Altenhof arbeitet seit vielen Jahren in seinem Atelier »Brunnenbek« an der Steilküste von Eckernförde. Seine Werke wurden seit den 80er Jahren in zahlreichen internationalen Ausstellungen gezeigt und das Museum Eckernförde würdigte das Schaffen des Malers zuletzt 2010 mit einer Einzelausstellung. Volker Altenhof studierte von 1977-82 Freie Kunst und experimentelle Malerei bei Prof. W. Zimmermann an der Muthesius-Hochschule in Kiel. Er ist Mitglied im BBK Schleswig-Holstein.

Ablauf

14:00 Uhr Treffpunkt am Café/Restaurant »Treibgut« (ehemals Kiekut)

14:00 – 14:30 Uhr Spaziergang durch den Wald entlang der Steilküste bis zu dem idyllisch gelegenen Atelier »Brunnenbek« von Volker Altenhof

14:30 – 15:30 Uhr Künstlergespräch und Sichtung von Werken im Atelier »Brunnenbek«

15:30 Uhr – 16:00 Uhr Spaziergang zurück zum Café/Restaurant »Treibgut« gemeinsam mit Volker Altenhof

16:00 – 17:00 Uhr Kaffee & Kuchen im Café/Restaurant »Treibgut« gemeinsam mit Volker Altenhof

17:00 Uhr Ende der Exkursion am Café/Restaurant »Treibgut«

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen (entscheidend ist die Reihenfolge der Anmeldung, Mitglieder haben Vorrang!)

Kosten: 8,- € für Mitglieder (10,- € für Nichtmitglieder), Kaffee und Kuchen sind nicht im Preis enthalten.

Den Exkursionsbeitrag bitte passend in bar am Treffpunkt bezahlen.

Exkursionsleitung: Angeline Schube-Focke M.A.

Anmeldungen bitte bis zum 7. April 2017 per E-Mail an exkursion (at) mveck.de.